Kirchenmusik in Angerstein

Chorprojekt zu Pfingsten 2019

Die Musik spielt in unserer Kirchengemeinde Angerstein eine
wichtige Rolle. Deshalb laden wir ab Mai zu einem sechswöchigen
Chorprojekt ein. Wir konnten Dr. Heymann, den viele schon durch
seine großartige Begleitung am E-Piano in den Gottesdiensten
unserer Kirche kennenlernen konnten, für dieses Projekt gewin-
nen. Im Mittelpunkt stehen neue geistliche Lieder, die von der
Gospel und modernen Popmusik beeinflusst sind. Zu Pfingsten
wird es dann eine Aufführung im Jugendzentrum Angerstein
geben. Alle die Freude am Singen haben sind eingeladen
mitzumachen. Die Übungsstunden werden immer Montags stattfinden.

 

Der Chor unter der Leitung von Eva-Maria Schröder-Becker wurde am 17.8. 2010 gegründet mit dem Ziel, bei wichtigen Anlässen, die kirchlichen Aufgaben musikalisch zu unterstützen z.B. bei Gemeindefesten und besonderen Gottesdiensten. Zunächst wurden Taize-Lieder, Gospelgesänge und moderne Kirchenlieder, später auch anspruchsvolle Motetten geübt. Von Anfang an trafen wir uns wöchentlich einmal und zwar am Dienstag um 18 Uhr im kleinen Gemeinderaum unserer Kirche zum Üben.

Nächstes Konzert

Sonntag, den 7. April 2019 um 17 Uhr in der Ev. Kirche Angerstein, Kirchstr. 7
Heinrich Schütz (1585 – 1672)
Das Blut Jesu Christi (SWV 298),
Geistliches Konzert für Sopran, Tenor,
Bass und B.c.
Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Ich hebe meine Augen auf...
Ps. 121, Kantate für Sopran, Flöte oder
Violine und B.c.
Horst Weber (zeitgenössisch),
Ich steh an deinem Kreuz, Herr Christ
für 4-stg. Chor a cappella (1965)
John Rutter (zeitgenössisch),
Gott sei stets in mir (God be in my
head), für 4-stg. Chor a cappella
Lesung/Andacht / Bernhard Keller
Georg Friedrich Händel (1685-1759),
Sonate g-moll
für Flöte und B.c.,
Larghetto-Andante-Adagio-Presto
Heinrich Schütz
Matthäus-Passion (SWV 479),
für Soli und Chor a cappella
Ausführende:
Der Gemeindechor Angerstein, das
Madrigalensemble-Göttingen und Mit-
glieder des Telemannensembles-Göttin-
gen (dieses Jahr: 40-jähriges Jubiläum!)
und die Solisten:
Martje Grandis, Sopran
Kristin Weckesser, Sopran
Tilmann Prautzsch, Tenor (Evangelist)
Helmut Weckesser, Bass (Christus)
Andrea Haupt, Traversflöte
Marita Kardos, Violine
Hedvig Szakacs, Orgel und Klavier


Leitung: Eva-Maria Schröder-Becker, Tel: 05503-8821