Was ist der Seniorenkreis?

Angesprochen werden interessierte Menschen im Alter von ‘50 Jahren plus’ - gleich welcher Herkunft, Konfession oder welchen Geschlechts. Wir freuen uns sehr, dass wir derzeit etwa 30 Stamm-Senioren haben. Für die einen ist der Seniorenkreis das regelmäßige gemütliche Treffen und Klönen bei Kaffee & leckeren Kuchen, für die anderen ein Programm mit vielen interessanten Gesprächsmöglichkeiten, für Dritte ist es ein durchaus anspruchsvoller Andachts-Kreis.

Wie läuft der Seniorenkreis ab?
Der Seniorennachmittag wird in der Regel am ersten Donnerstag eines Monats angeboten, jeweils um 15 Uhr im Gemeindehaus in Angerstein.

  • Die ‘Mitarbeit’ von Teilnehmern ist übrigens erwünscht – dieser Impuls greift (mehrfach wurden Texte, Gedichte, Gebete, Bilder, Liedvorschläge mitgebracht. Die Ausflugsvorschläge wurden realisiert.
  • Einmal im Jahr - in der Regel vor der Sommerpause - findet ein Ausflug statt. In 2008 wurden 2 (Bus-)Ausflüge veranstaltet.

Worum geht’s im Seniorenkreis?

Ein Thema steht jeweils im Mittelpunkt, das schrittweise aus verschiedenen Perspektiven – immer aber nach einer gleichen ‚festen‘ Struktur – bearbeitet wird:

  • Begrüßung (Einstimmung bei Kaffee/Kuchen)
  • Themenarbeit
  • Begründung der Auswahl des Themas
  • Begriffsklärung (Etymologie, Erörterung der Themen-Bedeutungsvielfalt im Alltag, in der Geschichte, in Gegenwart und Zukunft)
  • Aussprache zu Erfahrungen und Anknüpfungspunkten
  • Thematisch passenden Andacht (Bibelbezug)
  • Abschließendes Gebet
  • Lieder werden immer gesungen
  • Geburtstagen wird gedacht
  • Gebet und Fürbitte werden gehalten für Fehlende, Kranke, etc.
  • Schlussgebet

Moderation: Horst Walbrecht / Herbert Asselmeyer

Die nächsten Termine:

8. Juni 2017 Sommerausflug St. Andreasberg/Oberharz
7. September 2017 Rückblick-/Ausblick Programm-Abstimmung
5. Oktober 2017 ..
2. November 2017 ..
7. Dezember 2017 Weihnachten in aller Welt evtl. Griechenland
11. Januar 2018 Jahreslosung
8. Februar 2018 ..
8. März 2018 ..
5. April 2018 ..
3. Mai 2018 ..
7. Juni 2018 Sommerausflug

 

Mission und Reformation in England und Skandinavien

zum Seniorennachmittag am 06. Oktober:

Berichte von einer Seereise in Bild und Ton

Bevor wir etwas über die Reformation in Großbritannien erfahren, geht es zunächst um die Missionierung!
Die Kathedrale von Ely, eines der prachtvollsten Gebäude Englands, liegt in einem kleinen ländlichen Ort, sie ist eine Predigt aus Stein. Ein kurzer Abstecher nach Cambridge führt uns zu Heinrich VIII. und damit zur Reformation in Großbritannien.
Die Geschichte der Mission in Skandinavien beginnt für uns in Ribe, der ältesten Stadt Dänemarks. Die romanische Domkirche birgt einige alte und einige moderne Kostbarkeiten. Frau Dr. Margot Käßmann, die Botschafterin des Reformationsjubiläums, die uns als Geistliche auf der gesamten Seereise begleitete, gestaltete hier zusammen mit dem dortigen Bischof eine Andacht.
Der Dom zu Lund in Schweden war kirchliches Zentrum Skandinaviens bis zur Reformation. Die bildhauerische Ausstattung an den Portalen, der Apsis und der Krypta aus dem 12. Jahrhundert ist einzigartig, die Astronomische Uhr 600 Jahre alt.
In Oslo beenden wir unsere Missions- und Reformationsreise mit Bildern von einer romanischen und einer reformatorischen Kirche sowie weiteren Sehenswürdigkeiten.